TTSG Niederhausen / Norheim

Mannschafts-Kurzberichte

 
Jugendmannschaften
  TTSG Niederhausen/Norheim I  -  TTC 95 Laubenheim            8:2   (12.09.2019) 

 

Die 1. Jugendmannschaft gewann auch ihr 2. Saisonspiel daheim gegen Laubenheim klar mit 8: 2.
Nachdem Nico u. Basti gegen das stärkere Doppel der Gäste mit 11 : 3 im 5. Satz gewannen , siegten auch Adrian u. Janick flat mit 3 :0 .
Jetzt musste Nico gegen den stärksten Spieler der Klasse ran : er spielte super , lag dennoch mit 1: 2 Sätzen zurück , gewann dann aber den 4. Satz klar u.
den 5. Satz mit 11: 8 ( super ).Danach gewann Adrian sein Match mit 3 : 1 Sätzen . Basti u. Janick gewannen im hinteren Paarkreuz jeweils locker mit
3 : 0 Sätzen ( Zwischenstand 6 : 0 ). In der 2. Runde gewann Nico sein Spiel mit 3 : 1 , Adrian musste sich trotz guter Leistung dem Laubenheimer Spitzenspieler
mit 1 : 3 geschlagen geben , Basti siegte nochmals ganz klar mit 3 : 0 und Janick unterlag im letzten Spiel des Abends mit 0 : 3 .

Fazit : insgesamt ein überzeugender 8 : 2 Sieg und damit die Tabellenführung !
Leider hat Mandel seine 2 . Jugendmannschaft bereits zurückgezogen , deshalb folgen in der Herbstrunde nur noch 2 Spiele .

FSV Rehborn  -    TTSG Niederhausen/Norheim I            0:10 (01.09.2019) 

 

Zum Start in die neue Saison in der Kreisliga glückte der 1. Jugendmannschaft der TTSG ein perfekter Start! In der Stamm - Besetzung mit Nico Probstfeld ,
Adrian Wagner , Bastian Gaß u. Jannik Roseboom gelang den Jungs am Sonntag früh in Meisenheim ein sensationeller 10 : 0 Auswärtssieg gegen den FSV Rehborn .
Nachdem Nico u. Bastian ihr Doppel mit 3 : 0 gewannen , drehten Adrian u . Jannik einen 0 : 2 Satzrückstand noch in einen 3 : 2 Sieg ! ( das einzige 5 - Satz - Spiel des Tages ) .

Danach lief das ganze Spiel wie am Schnürchen !
Nico gewann vorne beide Spiele mit durchschnittlicher Leistung jeweils glatt mit 3 : 0 . Adrian spielte gut und gewann beide Spiele mit 3 : 1 Sätzen .
Basti gewann im hinteren Paarkreuz beide Spiele problemlos mit 3 : 0 u. Jannik , der sich enorm gesteigert hat , setzte mit einem 3 : 1 Sieg u. einem glatten
3 : 0 Erfolg den Schlusspunkt zu einem in dieser Höhe völlig unerwarteten 10 : 0 Sieg ( insgesamt 30 : 5 Sätze in nur 90 Minuten ! )

Fazit : ein perfekter Start , die Jungs sind voll motiviert , freuen sich schon auf das tolle Training mit Karl Balder u. Heinz Beuscher und wollen diese Saison voll angreifen .
Es werden zwar sicher noch stärkere Gegner kommen , aber diese Saison sollte eine gute Platzierung möglich sein , da die Mannschaft sich doch insgesamt stark verbessert hat .
 

     Startseite